Fließende Formen

Fließende Formen

Was ist, wenn ein Foto alle Linien und Rahmen verliert, die Trennung der Farben und Formen gar nicht oder nur willkürlich erfolgt, was entsteht daraus? Ergeben sich daraus “anarchische” Strukturen, ein Chaos?

Ich habe einige Fotografien “verflüssigt” und das Ergebnis sind Bilder, die viel Platz für Interpretation und Fantasie lassen. Sie können Stimmungen erzeugen, wenn man sich darauf einlässt, sie können inspirieren, wenn man sich öffnet. Die Bewusstwerdung der Gefühle und das Durchleben der eigenen Emotionen kann zum Abenteuer werden aus dem man gestärkt und mit mehr “Selbst-Verständnis” hervorgeht.

Sich etwas Fließendem hinzugeben, sich treiben zu lassen, kann beunruhigend sein, da die festen Bezugsgrößen fehlen; es besteht aber andererseits die Chance, durch einen Positionswechsel neue innovative und kreative Impulse zu finden.

Wird fortgesetzt…